free website templates

Ihr Weg zu uns

Geschlossene Systeme

Als Heizkreis bezeichnet man in der Heizungstechnik den Kreislauf des Wassers durch eine Warmwasser-Heizungsanlage.

Das im Heizkessel erwärmte Wasser (Wärmeträgermedium) wird über eine Umwälzpumpe zu den Heizkörpern transportiert. Hier gibt das heiße Wasser Wärmeenergie an die Umgebung ab und fließt abgekühlt zurück in den Heizkessel, wo es erneut erwärmt wird.

Man nennt den Weg zum Heizkörper Vorlauf und den Weg zurück zum Heizkessel Rücklauf.

Ähnlich wie bei der Kesselwasserbehandlung ist es auch hier wichtig, die Heizkreisläufe vor Korrosion und Kalkbelägen zu schützen. Kalkablagerungen im Heizungssystem führen zu einer erheblichen Senkung der Wärmeübertragung. Korrosion im System führt im schlimmsten Fall zum Lochfraß und kann die gesamte Heizungsanlage ausfallen lassen.
Ab Dezember 2005 gilt die neue VDI-Richtlinie 2035 Blatt 1 und ab 2009 die neue VDI 2035 Blatt 2, die auch Bestandteil der anerkannten Regeln der Technik sind. Hier hat sich einiges in Bezug auf das Füllwasser von Heizungsanlagen geändert.
Auf Grund der geringen Toleranzen in den neuen Armaturen und Heizungspumpen, sowie neuer Materialien der Wärmeerzeuger, sollten die Heizungs-, Kühl- und Solaranlagen grundsätzlich fachgerecht behandelt werden. Hier reicht es aber nicht, nur "Chemie" reinzukippen, sondern vorher muss die Anlage gespült und gereinigt werden (DIN EN 14336). Eine Wasseranalyse kann in vielen Fällen, vor allem in Altanlagen, auch sinnvoll sein.
Auch die DIN EN 14868 -2005 - Korrosionsschutz metallischer Werkstoffe - Leitfaden für die Ermittlung der Korrosionswahrscheinlichkeit in geschlossenen Wasser-Zirkulationssystemen - bleibt in diesem Zusammenhang immer noch weitgehend unbeachtet, obwohl eine Euro-Norm höher einzustufen ist, als die VDI-Richtlinie und in die Planung mit einbezogen werden muss.

Wir verfügen über ein breitgefächertes Sortiment an Behandlungschemikalien für Heizkreisläufe. 

Mobirise

Massive Korrosionsschäden

Mobirise

Das Ergebnis einer fachgerechten Wasserbehandlung

Mobirise

Mit Hilfe von Korrosionscoupons kann man die Korrosionsrate in einem geschlossenen Kreislauf sehr gut ermitteln.

FOLGEN SIE UNS!